sechzehn − 5 =

KICKEN MIT HERZ eine Erfolgsstory im 11. Jahr – ein Rückblick. Als Ende August mehr als 30 Prominente, Ärzte, 100te fleißige Helfer, Sponsoren und Unterstützer sich auf und neben dem Spielfeld für den guten Zweck engagierten, war es wieder Zeit für die wohl sympathischste Familienveranstaltung des Jahres in Hamburg: „Kicken mit Herz“.

1x1.trans - Kicken mit Herz 2019 - Rückblick

Kicken mit Herz – das abschließende Pressefoto zeigt die Helden des Spielfelds – und zahlreiche unterstützten darüber hinaus am Spielfeldrand. – (c) Foto von Marco J. Drews

Mit einem diesjährigen Erlös von 112.000 €, einem spannenden Finale im Elfmeterschießen (10:9 für das Ärzteteam) vor 4.000 zahlenden Gästen und einem freudigen Familien-Fußballfest kann Organisator Prof. Dr. Tom Mir in diesem Jahr stolz auf diese Veranstaltung zurück blicken. „Hamburg ist eine großartige Stadt. Wir haben bei Kicken mit Herz so viele freiwillige Helfer: Promis, Sponsoren, Ehrenamtliche. Ich kann mir kaum vorstellen, dass so ein Event in einer anderen Stadt möglich wäre.“

1x1.trans - Kicken mit Herz 2019 - Rückblick

Fast 112.000 € für den guten Zweck zu Gunsten der Kinderherzmedizin am UKE – ein stolzes Ergebnis. – (c) Foto von Marco J. Drews

Seit 11 Jahren führt Prof. Dr. Thoma Mir ‚Kicken mit Herz‘ mittlerweile durch. Der komplette Erlös kommt der Kinderherzmedizin am UKE zu Gute. Das Geld wird für Projekte genutzt, die die Freizeitbedingungen der Kinder verbessern. Baumhaus, Spielsachen, bessere Unterbringung für Angehörige.

Allen Beteiligten geht es dabei nicht wirklich ums sportliche Gewinnen, sondern um die Kinder. So sieht das auch Inhaber Ole Valsgaard von BoConcept am Fischmarkt, der seit vielen Jahren Sponsor der Veranstaltung ist. Und in diesem Jahr stellte BoConcept sogar noch eine Spielerin – Mel Valsgaard von BoConcept kickte im Allstars-Team erfolgreich mit.

1x1.trans - Kicken mit Herz 2019 - Rückblick

Viel Prominenz unterstützte dieses Fußball-Familienfest – und treue Weggefährten wie Tim Mälzer, Ewald Lienen , Elton oder Fernsehmoderator Steffen Hallaschka ließen es sich zum x-ten Mal nicht nehmen dabei zu sein. – (c) Fotos von Marco J. Drews

Das diesjährige Motto: Wer ist Hamburgs einzig wahres Fußballballett?

Pirouetten, Pliés und Spitzentanz ums Tor! Viel zu sehen bekamen die Zuschauer beim beliebten Benefizspiel KICKEN MIT HERZ der „Hamburg Allstars“ gegen die „Placebo Kickers“ am letzten Sonntag im August. Mehr als 30 Prominente wie Ewald Lienen (Trainer), Micky Beisenherz, Bundesminister a.D. Sigmar Gabriel, Olli Dittrich, Kunstturner Fabian Hambüchen, Johannes Oerding,  Jorge Gonzales, Elton oder Starkoch Tim Mälzer ließen es sich nicht nehmen beim Benefizspiel zu Gunsten der KINDER HERZ MEDIZIN des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) dabei zu sein. Dabei gingen die Teams nicht nur der Frage nach, wer besser kicken kann, sondern auch, wer als Fußballballett künstlerisch die bessere Figur abgab.

1x1.trans - Kicken mit Herz 2019 - Rückblick

Sieg für die Placebo-Kickers nach Elfmeterschießen – doch der Spaß und das beste Fußball-Ballet war eigentlich spielentscheidend. – (c) Fotos von Marco J. Drews

Riesen-Tombola mit über 1.000 Sachpreisen für den guten Zweck

Der Erlös kam nicht nur durch die Eintrittsgelder, sondern maßgeblich durch die mehr als 1.000 gestifteten Preise – darunter hochwertige Sachpreise wie einen eScooter von EGRET (1. Preis) und Preise, die man für Geld normalerweise nicht kaufen kann.

Unter den zahlreichen Sponsoren ist auch BoConcept am Fischmarkt, Ole Valsgaard, Inhaber von BoConcept Hamburg, unterstützt diesen Event von Prof. Dr. Thomas Mir aus großer Leidenschaft – in diesem Jahr mit dem langen Sofa und vielen Preisen für die Tombolla. Und wer noch nie diesem Event beigewohnt hat, der sollte sich schon einmal einen Vorsatz für das nächstes Jahr machen: Hingehen!